Yumeko verwendet Cookies. Wir dürfen diese nur mit Ihrer Erlaubnis platzieren. Durch das Platzieren von Cookies können wir Ihren Besuch auf unserer Website noch einfacher und persönlicher gestalten. Durch Klicken auf "Zustimmen" stimmen Sie dem Platzieren von Cookies zu. Über "Ändern" können Sie bestimmen, welche Cookies Sie zulassen oder nicht.

Nachhaltiger Print: Watercolor Dots  

Vor Kurzem haben wir unsere Kollektion um einen neuen Print erweitert: Watercolor Dots. Der Print auf diesem verträumten Bettwäsche-Set ist von Hand gemalt. Dabei wurden Pastelltöne in Kombination mit warmen, erdigen Farben verwendet. Diese Farbtöne waren auch bislang schon Teil unseres Bettwäsche-Sortiments. So kann der neue Print besonders gut mit den bereits vorhandenen Farben kombiniert werden!

Nachhaltiger Textildruck
Um den handgemalten Print auf die Perkal-Bettwäsche zu übertragen, kam ein Digitaldruckverfahren zum Einsatz. Digitaldruck hat viele Vorteile im Vergleich zum klassischen Siebdruckverfahren für Textilien:

1. Digitaldruck ist effizienter als der klassische Siebdruck. Dies liegt unter anderem daran, dass die Farbe besser haften bleibt. Dadurch werden weniger Farb-, Fixier und Hilfsstoffe benötigt und es müssen weniger Hilfs- und Reststoffe ausgespült werden.

2. Diese Effizienz führt dazu, dass viel Wasser gespart werden kann. Konkret geht es dabei um 80 bis 85 % weniger Wasser. Für Digitaldruck werden pro gedrucktem Meter etwa 10 Liter Wasser benötigt. Beim Siebdruck hingegen ganze 50 bis 60 Liter pro gedrucktem Meter.

3. Zudem wird sehr viel weniger Energie verbraucht, nämlich circa 60 % weniger.

4. Schließlich wird auch weniger Farbe benötigt. Beim Digitaldruck wird 10 % weniger Farbe verwendet als beim traditionellen Siebdruck.

Die GOTS-Forderungen zum Drucken und Färben:
Auch beim Digitaldruck hält Yumeko die strengen Richtlinien ein, die vom Global Organic Textile Standard (GOTS) aufgestellt wurden. Und das ist wichtig. In der Textilindustrie werden nämlich häufig die verschiedensten chemischen Hilfsmittel verwendet. Dabei geht es um Mittel, die dafür sorgen, dass Stoffe knitterfrei bleiben, schwer entflammbar sind, die Farbechtheit verlängert wird, etc. Die GOTS-Richtlinien sorgen dafür, dass nur bestimmte Hilfsstoffe verwendet werden und garantieren so eine gesunde Umwelt und eine gesunde Lebensumgebung für die involvierten Mitarbeiter und die Endverbraucher.

Die Regeln des GOTS in Bezug auf Färben und Drucken lauten unter anderem:

· Sowohl natürliche als auch synthetische Farbstoffe sind erlaubt, allerdings nur, wenn sie den GOTS-Richtlinien entsprechen.

· Farbe muss wasserlöslich sein und Farben mit allergische Stoffen sind verboten. Diese können nämlich Hautreaktionen verursachen, wenn sie in gefärbten Textilien zu finden sind.

· Farben mit krebserregenden Stoffen und vermutlich krebserregenden Stoffen sind verboten.

· Natürliche Farben oder natürliche Hilfsstoffe werden nicht automatisch zugelassen. Sie dürfen nicht von bedrohten Pflanzensorten stammen, die auf der Roten Liste der IUCN stehen.

Bei Yumeko befolgen wir all diese strengen Richtlinien. Dadurch sind wir uns sicher, dass unsere Bettwäsche zu 100 % ökologisch ist: vom Baumwollsamen, zum Garn, zum Bettwäsche-Set, bis hin zur Drucktechnik und den Farbstoffen. Sanft für Sie und sanft für die Welt!

Möchten Sie sich auch unsere anderen Prints anschauen? Unter diesem Link haben wir all unsere Designs für Sie aufgelistet.