Yumeko.de verwendet Cookies.Schließen

KOSTENLOSER VERSAND UND RÜCKSENDUNG

LIEFERZEIT: 2 - 4 WERKTAGE

Warum Lesen vor dem Schlafengehen gut ist

Für einige Menschen ist es tägliche Routine: vor dem Schlafengehen noch eben ein paar Seiten oder Kapitel in einem guten Buch zu lesen. Lesen vor dem Schlafengehen ist gut. Aber viel zu selten greifen wir abends zum Buch, was sicherlich mit den Smartphones und Tablets zu tun hat, die wir besitzen. Viel lieber scrollen wir noch durch unsere Social Media Newsfeeds oder lesen einen Artikel aus der Onlinezeitung. Und das, obwohl die hellen Bildschirme abends ein absolutes No-Go für die Augen sind und das Lesen eines Buches vor dem Schlafengehen viel gesünder zu sein scheint. Aber warum lesen wir dann kein Buch? Gute Frage! Wir stellen 3 gute Gründe vor, nach denen Sie heute Abend vor dem Schlafengehen sicher ein Buch in die Hand nehmen werden.

1. Durch das Lesen schläft man schneller ein

Viele Schlafexperten raten, vor dem Schlafengehen an jedem Abend der gleichen Routine zu folgen. Bei Kindern halten wir uns an dieses Ritual. Wir sagen ihnen, wann sie ins Bett gehen müssen, ziehen ihnen den Schlafanzug an, putzen gemeinsam die Zähne, dann wird vorgelesen und die lieben Kleinen schlafen ein – wenn alles gut läuft, natürlich ?. Doch warum hören wir damit auf, wenn wir älter werden? Die Routine, die wir uns selbst schaffen, sorgt dafür, dass unser Gehirn beispielsweise „ein Buch lesen“ mit dem Schlafengehen verbindet und wir so schneller in einen entspannten Zustand und dann den Schlaf fallen können.

2. Durch das Lesen schläft man tiefer

Heutzutage haben wir viele Dinge, über die wir nachdenken müssen. Wir arbeiten, wir haben eine Familie, wir haben einen Haushalt, das Lämpchen an unserem Smartphone blinkt ständig und außerdem haben wir ja auch noch ein Sozialleben. Der Stress in der heutigen Zeit sorgt dafür, dass wir allgemein schlechter schlafen. Das kommt vor allem auch dadurch, dass wir viele Probleme aus dem Alltag mit ins Schlafzimmer nehmen, wodurch unsere Gedanken in unseren Köpfen herumspuken, wenn sie eigentlich ruhen sollten. Durch das Lesen vor dem Schlafengehen entspannen wir uns und verringern den Stress, denn wir aus dem Alltag mitgeschleppt haben. Das Lesen eines entspannenden Buches macht das Loslösen von unseren Gedanken noch einfacher und sorgt für einen tiefen, festen Schlaf. Am nächsten Tag fühlen wir uns erholt und können dem neuen Tag mit neuer Kraft begegnen!

3. Durch das Lesen ist man weniger allein

Sind Sie Single oder ihr Partner ist verreist? Ein großes Bett kann manchmal ganz schön leer wirken. Das Lesen eines Buches vor dem Schlafengehen kann das Gefühl von Einsamkeit lindern. Denn beim Lesen eines Buches können wir komplett in die Geschichte eintauchen, in eine andere Welt reisen und uns mit allerlei interessanten Charakteren identifizieren. Durch das Lesen eines Buches ist man also weniger allein ?.

Wir sind an Werktagen von 10:00 - 18:00 Uhr für Sie erreichbar.