Yumeko.de verwendet Cookies.Schließen

KOSTENLOSER VERSAND UND RÜCKSENDUNG

LIEFERZEIT: 2 - 4 WERKTAGE

4 häufig gestellte Fragen über Bettdecken

Es ist nicht einfach, sich für eine Decke zu entscheiden, unter der Sie die nächsten Jahre schlafen werden. Um Ihnen dabei weiterzuhelfen, hat Yumeko die vier am häufigsten gestellten Fragen zusammengestellt. Wir beantworten Fragen über Allergien, die Materialien Wolle, Daunen und Tencel, die Wärmeklassen und Jahreszeitendecken, und über Ihren eigenen Wärmetypen.

1) Welche Decke muss ich auswählen, wenn ich allergisch bin (oder mein Kind)?

Beklemmende Nächte. Im Bett reagieren viele Menschen allergisch, oft ist nicht ganz klar, warum das passiert. Kurzatmigkeit, Beklommenheit, Niesattacken und eine verstopfte Nase. Meistens ist es eine Allergie gegen (die Exkremente von) Hausstaubmilben und Staub. Milben sind kleine Tierchen, die mit dem bloßen Auge nicht gesehen werden können, und die sich gerne in die Füllung von Decken einnisten. Oft werden allergische Menschen dazu gezwungen, unter einer synthetischen Decke zu schlafen, um so den Symptomen entgegen zu wirken.

Billige Baumwolle. Studien haben gezeigt, dass die Ursache dieser Allergien nicht direkt durch Daunen oder Wolle verursacht wird, sondern durch die Verwendung von “billiger Baumwolle”. Um die Produktionskosten niedrig zu halten, werden die Textilien nicht dicht genug gewoben, sodass Hausmilben und Staub einen mühelosen Zugang zur Füllung der Decke erhalten.

Yumeko_Huismijt_Allergie

Bei uns gibt es keine Tierchen im Bett. Allergien gegen Wolle und Daunen kommen sehr selten vor. Bei Wolle gibt es nur eine äußerst seltene Allergie gegen das Wollfett „Lanolin“, das sich von Natur aus in der Wolle befindet. Bei Daunendecken, in denen Federn verarbeitet wurden, besteht eine größere Chance auf Hausstaubmilben, deshalb verwenden wir in Yumeko Decken ausschließlich reine Daunen (ohne Federn). Yumeko verwendet zusätzlich milbendichte Bezüge mit einem Nomite Label, welches garantiert, dass der Stoff so dicht gewoben wurde, dass Hausmilben und Staub nicht hindurch gelangen.

Unser Konsumententest. Wir von Yumeko haben mit unseren Decken einen Konsumententest gemacht. Wir haben einige sehr allergische Menschen darum gebeten, die Decken aus Wolle, Daunen und Tencel von Yumeko zu testen. Das Ergebnis war erstaunlich. Alle Testpersonen berichteten uns, dass sie gut und ruhig schlafen konnten. Niemand hatte Schwierigkeiten mit allergischen Reaktionen. Seitdem haben dutzende allergische Menschen bei uns Produkte gekauft, die Rücksendungen können an einer Hand abgezählt werden. Wenn Sie allerdings doch gegen eines unserer Produkte allergisch sein sollten, dann garantieren wir Ihnen die Rückerstattung Ihres Geldes. Für allergische Menschen empfehlen wir deshalb: Wolldecken, Daunendecken oder Tencel-Decken.

2) Welches Material: Daunen, Wolle, Tencel?

Daunen: Daunen vermitteln ein luxuriöses Gefühl, da sie sich so herrlich um Sie schmiegen, deshalb bevorzugen viele Menschen Decken, die mit federleichten Daunen gefüllt sind. Daunen isolieren gut an kalten Tagen und sorgen für eine gute Verarbeitung der Feuchtigkeit, sie sind äußerst atmungsaktiv. Daunen sind leicht und luftig, selbst bei der allerdicksten Daunendecke fühlen Sie nur wenig Gewicht. Das Volumen einer Daunendecke erzeugt das Gefühl, in einem Nest zu liegen, das Daunenmaterial und der biologische Baumwollbezug passen sich an Ihren Körper an. Für die Decken von Yumeko werden reine Daunen verwendet (mindestens 98% reine Daunen, ohne Federn). Die Yumeko Daunendecken sind als Winterdecke, als Frühlings-/Herbstdecke, als Sommerdecke und als 4-Jahreszeiten-Decke erhältlich.

Daunen_Yumeko

Wolle: Wolle ist etwas schwerer als Daunen, deshalb wählen Menschen, denen es gefällt, das Gewicht ihrer Decke zu spüren, oft eine Wolldecke. Wolle ist außerdem das atmungsaktivste Material, das auch die Feuchtigkeit am besten reguliert. Eine Wolldecke eignet sich deshalb sowohl für den Sommer als auch für den Winter. Wolle ist schön warm, aber durch die ventilierenden Eigenschaften ist sie im Sommer nicht zu warm. Eine Wolldecke passt sich weniger gut an den Körper an als Daunen, sie liegt eher über Ihnen, sodass eine wunderbar warme Höhle unter der Decke entsteht. Wir bieten Wolldecken von Yumeko als WinterdeckeFrühlings-/HerbstdeckeSommerdecke und 4-Jahreszeiten-Decke an.

schurwolle_Yumeko

Tencel: Kühl im Sommer, warm im Winter. Tencel ist wiederum etwas leichter als Wolle, und legt sich etwas weniger geschmeidig um den Körper als Daunen. Tencel fühlt sich super weich und luxuriös an. Unter dieser Decke liegen Sie immer gut. Sie nimmt schnell die Wärme Ihres Körpers auf, und ist äußerst atmungsaktiv. Feuchtigkeit und Körperwärme werden perfekt reguliert, vom Schwitzen ist also keine Rede. Tencel-Decken sind deshalb perfekt für Menschen geeignet, die viel transpirieren. Die Tencel Yumeko Decken sind als Frühlings-/Herbstdecke und als 4-Jahreszeiten-Decke erhältlich.

Tencel_Yumeko 

3) Welche Wärmeklasse oder welche Jahreszeitendecke passt zu mir?

Der Wärmegrad, den Sie nachts nötig haben, unterscheidet sich bei jedem Menschen. Es ist entscheidend, welcher „Wärmetyp“ Sie sind – lesen Sie dazu auch Punkt 4. Um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, haben wir die Decken in Wärmeklassen eingeteilt – von 1 (sehr warm) bis 4 (nicht warm). Die Wärmeklassen werden anhand der Dicke und der Wärme der Decke bestimmt.

Klasse 1: ab 8,8 cm. Die All-Seasons-Decke oder die 4-Jahreszeiten-Decke.
Ab 8,8 cm. Diese Wärmeklasse eignet sich fürkalte Zimmer oder für Menschen, die schnell frieren. Unsere All Seasons Decken zum Kombinieren, die mit Daunen oder Wolle gefüllt sind, gehören dieser Wärmeklasse an. Das sind die wärmsten Decken. Die All Seasons Decke von Yumeko besteht übrigens aus einer Frühlings-/Herbstdecke (Wärmeklasse 3) und einer Sommerdecke (Wärmeklasse 4), die sie einfach aneinander befestigen können (mit Hilfe von Knöpfen und Reißverschlüssen). Erhältlich als Tencel-Woll- oder Daunendecke.

all seasons_Yumeko

Klasse 2: 6,2 – 8,2 cm. Die Winterdecke.
Die Yumeko Winterdecken aus Daunen und Wolle gehören dieser Wärmeklasse an. Sie eignen sich für die durchschnittlich kalten Winter in Deutschland und für relativ kühle Zimmer. Diese Klasse wird von den meisten Menschen im Winter bevorzugt. Auch wenn Sie sehr schnell frieren, ist diese Decke Ihr Freund (der warme Schlaftyp). Im Shop gibt es Woll- und Daunenausführungen.

yumeko_bettdecken

 

Klasse 3: 4,0 – 5,7 cm. Die Frühlings-/Herbstdecke.
Die Yumeko Frühlings-/Herbstdecken aus Wolle, Daunen und Tencel besitzen die Wärmeklasse 3. Die Klasse 3 eignet sich gut für durchschnittlich beheizte Schlafzimmer und ist eine Allround-Decke für die normalen Sommer und Winter. Sie ist auch für Menschen geeignet, die schnell unter Ihrer Decke schwitzen, da sie kühler ist (der kühle Schläfer). Yumeko Herbst- und Frühlingsdecken gibt es als Daunen-Woll- oder Tencel-Decken.

Bettdecken_Yumeko

Klasse 4: 2,0-3,4 cm. Die Sommerdecke.

Eine Decke der Wärmeklasse 4 besitzt eine geringe Wärmeisolation und bietet den optimalen Komfort in warmen Sommernächten. Yumeko hat tolle Sommerdecken aus Wolle und Daunen. Unsere Wolldecken nehmen schnell die Körperwärme auf, so hat das Bett schnell die richtige Temperatur. Beide Decken sind von Natur aus sehr atmungsaktiv, sodass Sie komfortabel mit einer luftigen Decke durch die Sommernächte kommen.

Bettdecken_Yumeko

4) Welcher Wärmetyp bin ich?

Um sich für eine Decke entscheiden zu können, können Sie bestimmen, welcher Wärmetyp Sie sind. Sind Sie ein durchschnittlicher, frischer oder warmer Schlaftyp?

type_yumeko

Der durchschnittliche Schläfer: Benutzen Sie Ihre Decke gerne das ganze Jahr hindurch? Dem durchschnittlichen Schlaftyp sind die meisten Menschen zuzuordnen. Dieser Typ muss immer erst ein wenig akklimatisieren, wenn eine neue Jahreszeit anbricht. Der durchschnittliche Schläfer findet es schön, im Sommer eine kühle, ventilierende Decke um sich zu hüllen, während die Decke im Winter, im Frühling und im Herbst warm (aber nicht zu warm) sein sollte. Wir empfehlen diesen Schläfern deshalb die Yumeko All-Seasons-Decken oder die Frühlings-/Herbstdecken.

Der warme Schläfer: Machen Sie aus Ihrem Bett am liebsten das ganze Jahr über ein warmes Nest? Schlafen Sie bevorzugt in einem dicken Pyjama, mit dicken Wollsocken? Frieren Sie schnell im Bett? Willkommen in der Welt der warmen Schläfer. Der warme Schlaftyp muss es immer schön warm haben und fühlt sich meistens unter Daunen am wohlsten, da Daunen einen sehr hohen Isolationswert haben und die Wärme länger speichern. Sie schlafen vermutlich das ganze Jahr über unter einer Frühlings-/Herbstdecke und wollen in den kalten Monaten gerne noch eine zusätzliche Lage haben. Eine Yumeko All-Seasons-Decke aus Wolle, Daunen oder Tencel oder eine Winterdecke aus Wolle oder Daunen ist dann die beste Wahl.

Der frische Schläfer: Fangen Sie schon an den ersten warmen Tagen an zu stöhnen? Der frische Schläfer schläft in der Regel im Adamskostüm und bevorzugt kühle Schlafzimmer mit kühler Bettwäsche. Eine Decke ist schon gut, aber sie darf nicht zu warm oder zu schwer sein. Für das ganze Jahr ist eine Frühlings-/Herbstdecke aus Wolle die Lösung, da sie gut ventiliert und sich gut an die Temperaturen anpasst. Übrigens bevorzugen viele frische Schläfer die Sommerdecke aus Daunen von Yumeko.

Wir sind an Werktagen von 10:00 - 18:00 Uhr für Sie erreichbar.