Yumeko verwendet Cookies. Wir dürfen diese nur mit Ihrer Erlaubnis platzieren. Durch das Platzieren von Cookies können wir Ihren Besuch auf unserer Website noch einfacher und persönlicher gestalten. Durch Klicken auf "Zustimmen" stimmen Sie dem Platzieren von Cookies zu. Über "Ändern" können Sie bestimmen, welche Cookies Sie zulassen oder nicht.

Julia Duker

NEU: Unsere Baumwolle Tencel™ Kollektion

Haben Sie schon die neue Stripe-Kollektion gesehen? Sie ist in verschiedenen Varianten erhältlich und kann endlos kombiniert werden. Eine weitere Besonderheit ist unsere neue Baumwollmischung: Die Kollektion besteht aus Baumwolle Tencel™. Dieser Stoff ist nicht nur sehr weich und geschmeidig, sondern er ist auch langlebig, knittert kaum und ist dabei auch noch besonders nachhaltig.

DIE VORTEILE VON BAUMWOLLE TENCEL™
Yumeko ist dafür bekannt, dass alle Produkte aus schönen, nachhaltigen und weichen Materialien gefertigt werden. Mit der Einführung der Baumwollmischung mit Tencel™ wird das Bettwäsche-Sortiment von Yumeko um ein neues Material erweitert. Die Blue & White Stripes-Kollektion besteht zu 60 % aus biologischer Baumwolle und zu 40 % aus Tencel™. Durch diese Mischung entsteht ein weicher, anschmiegsamer Stoff, der kaum knittert und nicht Pilling-anfällig ist.

Zudem bedeutet der Zusatz von Tencel™ auch einige umweltbezogene Vorteile. Für die Produktion von Tencel™ wird nämlich weniger Wasser benötigt als für die Produktion von Baumwolle. Wenn man Bettwäsche aus diesem Baumwolle-/Tencel™-Mix mit Bettwäsche aus reiner Baumwolle vergleicht, kommt man schnell auf eine Wasserersparnis von ganzen 71 %. Zudem wird für die Produktion dieses Materials auch weniger CO2 ausgestoßen, nämlich 49 % weniger als bei der Produktion handelsüblicher Baumwolle. Der Unterschied im CO2-Ausstoß für ein Bettwäscheset – für eine Person – aus Baumwolle/ Tencel™ oder gewöhnlicher Baumwolle liegt bei fast 15 Kilo CO2 (mit einer Autofahrt von Amsterdam nach Paris vergleichbar).

YUMEKO SAYS OK
Die Stripe-Kollektion aus biologischer Baumwolle und Tencel™ wird in Portugal gewoben und ist mit unserem Gütesiegel ausgezeichnet: Yumeko says OK. Da der Anbau und die Produktion auf verschiedenen Kontinenten stattfinden, kann das einzigartige Material nicht mit dem GOTS-Zertifikat ausgezeichnet werden. Das Fairtrade-Gütesiegel kann nur dann verliehen werden, wenn der gesamte Anbau-

und Produktionsprozess außerhalb von Europa stattfindet, was nicht der Fall ist. Aber da das Produkt allen Richtlinien von Yumeko entspricht, wenn es um Nachhaltigkeit und Arbeitsbedingungen geht, haben wir es mit unserem eigenen Yumeko says OK-Gütesiegel ausgezeichnet.

SOCIAL ENTERPRISE
Yumeko ist ein Social Enterprise, bei dem es um positiven Einfluss geht. Wir möchten nämlich, dass die Welt nachhaltiger wird. Dazu trägt Yumeko bei, indem wir die Welt des Schlafens und die Welt der Schlafenden verändern. Wir sind immer auf der Suche nach noch besseren, schöneren und nachhaltigeren Produkten. Yumeko glaubt, dass Unternehmen und ihre Kunden positive gesellschaftliche Änderungen anstoßen können. Je mehr Menschen mitmachen, desto größer die Veränderung.

Sind Sie gespannt auf unsere neue Baumwolle Tencel™-Kollektion? Sie finden sie hier!

Welchen Impact konnten wir 2019 verbuchen?

Heute veröffentlichen wir unseren Impact Report 2019. Das war ein Jahr, in dem wir mit Yumeko unseren positiven Einfluss auf die Gesellschaft stark erhöht haben.

Dem Indikator unseres derzeitigen ökonomischen Systems, dem Bruttosozialprodukt, fehlen zwei wesentliche Elemente; nämlich unsere Umwelt (environment) und die gegenseitige Fürsorge (caring). Die Kosten und Gewinne dieser Elemente sind Faktoren, die schwierig zu messen, aber wesentliche Elemente einer gesunden Gesellschaft sind. Bei Yumeko sind gerade diese zwei Elemente ein wichtiger Leitfaden; unsere Vision einer neuen ökonomischen Ordnung. Auch die kommenden Jahre bleibt es unsere Mission, schlafend die Welt zu verändern, woran wir in Amsterdam mittlerweile mit fast 20 Menschen hart arbeiten.

Wir machen bei Fast-Fashion-Trends nicht mit, sondern fokussieren uns auf den Aufbau einer permanenten Kollektion bedeutungsvoller Produkte. Jedes Teil ist Besipiel einer zeitlosen Fachkompetenz von hoher Qualität, ohne für Umwelt, Mensch und Tier Kompromisse einzugehen.

“Wir kennen unsere Produktionsketten bis zur Quelle”

All unsere Produkte sind aus den schönsten natürlichen Materialien, durch verantwortungsvolle Produzenten und Produktionsketten gefertigt. Wir sind sehr stolz darauf, dass unsere Produktionsketten transparent sind, wobei wir uns vor allem Ethik auf die Fahnen geschrieben haben. Jedes Teil hat eine Geschichte und einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft, in der es hergestellt wurde. Wir kennen unsere Produktionsketten bis zur Quelle. Durch den Fokus auf die Umwelt und die gegenseitige Fürsorge können wir Produkte herstellen, mit denen Sie tatsächlich schlafend die Welt verändern können.

Wir stehen auf der Kreuzung zu einer neuen ökonomischen Ordnung. Wir hoffen, dass die Coronakrise, in der wir uns momentan befinden, auch zu etwas Positivem führt und für ein „moralisches Reset“ der Ökonomie und Gesellschaft sorgt. Verantwortungsvoller Konsum und intermenschliche Ethik und Solidarität. Hoffnung.

Möchten Sie gerne den ganzen Impact Report lesen? Klicken Sie dafür einfach auf den Link!

Rob van den Dool

Founder & CEO

 

Yumekos Wolle mit verantwortungsbewusster Herkunf

Bestimmt ist es auch Ihnen aufgefallen: Ostern, die wärmeren Temperaturen und auch die Lämmer auf der Weide. Die kleinen Lämmer sind jedoch nicht nur goldig anzusehen: Sobald sie ausgewachsen sind, wird auch ihre Wolle verarbeitet. – Ein Markt, in dem leider nicht alle tierfreundlich mit den Schafen umgehen.

Wir gehen anders vor
Bei Yumeko gehen wir anders vor. Wir finden nämlich Wolle toll, möchten jedoch vermeiden, Tieren zu schaden. Darum arbeiten wir mit Gütesiegeln, die garantieren, dass den Tieren kein Schaden zugefügt wird. Eines dieser Gütesiegel ist GOTS, was für Global Organic Textile Standard steht. Wolle ist eine der Textilarten, die auch unter diesen Standard fallen. All unsere Decken und Kissen aus Wolle sind mit dem GOTS-Gütesiegel zertifiziert.

Strenge Regeln für das Wohl der Tiere
Wenn ein Endprodukt von GOTS zertifiziert wurde, bedeutet das, dass der gesamte Produktionsprozess von GOTS genehmigt wurde: vom Bauernhof bis zur Fertigung des Endprodukts.

Nicht alle Normen wurden von GOTS selbst bestimmt. Für die Normen des Rohstoffs, in diesem Fall der Wolle, orientieren wir uns an dem vorhandenen Bio-Standard der betreffenden Region, zum Beispiel der EU-Regulation für biologische Landwirtschaft und zum Beispiel an dem nationalen Standard für biologische Produktion in den USA. Die GOTS-Wolle, die wir für unsere Kissen und Bettdecken nutzen, stammt aus der Europäischen Union. Dadurch muss die Wolle den Richtlinien für biologische Landwirtschaft entsprechen, die von der EU aufgestellt wurden. Andernfalls würde GOTS die Wolle nicht zertifizieren.

Die EU-Regeln wurden in der sogenannten Council Regulation von 2007 festgehalten. Diese Regeln besagen das Folgende über das Wohl der Tiere:

1. Die Schafe essen biologisch angebautes Futter.

2. Die Schafe bewegen sich frei auf Grasflächen.

3. Es wird kein gentechnisch manipuliertes Futter für die Tiere verwendet.

4. Es gelten strenge Regeln für die Verabreichung von Medikamenten, diese werden auf das Tier abgestimmt und nicht allgemein oder präventiv verabreicht.

Zusätzliche Anforderungen von GOTS
Neben diesen regionalen Richtlinien gibt es auch noch einige Richtlinien von GOTS selbst. Ein Beispiel ist die Regel, die für Mulesing gilt. Dabei handelt es sich um eine Methode, bei der die Haut des Tiers teilweise entfernt wird. Das wird von den GOTS-Regeln explizit verboten. Selbst wenn diese Richtlinie nicht in der regionalen Gesetzgebung aufgenommen wurde, muss die Anforderung dennoch erfüllt sein, bevor das GOTS-Zertifikat ausgestellt wird.

Ein Produkt mit Wolle kaufen, ohne dass Tiere zu Schaden kommen? Achten Sie immer auf die GOTS-Zertifizierung! Möchten Sie mehr über unsere Produkte aus Wolle wissen? Unser Kundenservice ist täglich unter der folgenden E-Mail-Adresse erreichbar: [email protected]. Sie können uns auch unter 0203 – 804 80 79 anrufen. 

Nachhaltiger Print: Watercolor Dots  

Vor Kurzem haben wir unsere Kollektion um einen neuen Print erweitert: Watercolor Dots. Der Print auf diesem verträumten Bettwäsche-Set ist von Hand gemalt. Dabei wurden Pastelltöne in Kombination mit warmen, erdigen Farben verwendet. Diese Farbtöne waren auch bislang schon Teil unseres Bettwäsche-Sortiments. So kann der neue Print besonders gut mit den bereits vorhandenen Farben kombiniert werden!

Nachhaltiger Textildruck
Um den handgemalten Print auf die Perkal-Bettwäsche zu übertragen, kam ein Digitaldruckverfahren zum Einsatz. Digitaldruck hat viele Vorteile im Vergleich zum klassischen Siebdruckverfahren für Textilien:

1. Digitaldruck ist effizienter als der klassische Siebdruck. Dies liegt unter anderem daran, dass die Farbe besser haften bleibt. Dadurch werden weniger Farb-, Fixier und Hilfsstoffe benötigt und es müssen weniger Hilfs- und Reststoffe ausgespült werden.

2. Diese Effizienz führt dazu, dass viel Wasser gespart werden kann. Konkret geht es dabei um 80 bis 85 % weniger Wasser. Für Digitaldruck werden pro gedrucktem Meter etwa 10 Liter Wasser benötigt. Beim Siebdruck hingegen ganze 50 bis 60 Liter pro gedrucktem Meter.

3. Zudem wird sehr viel weniger Energie verbraucht, nämlich circa 60 % weniger.

4. Schließlich wird auch weniger Farbe benötigt. Beim Digitaldruck wird 10 % weniger Farbe verwendet als beim traditionellen Siebdruck.

Die GOTS-Forderungen zum Drucken und Färben:
Auch beim Digitaldruck hält Yumeko die strengen Richtlinien ein, die vom Global Organic Textile Standard (GOTS) aufgestellt wurden. Und das ist wichtig. In der Textilindustrie werden nämlich häufig die verschiedensten chemischen Hilfsmittel verwendet. Dabei geht es um Mittel, die dafür sorgen, dass Stoffe knitterfrei bleiben, schwer entflammbar sind, die Farbechtheit verlängert wird, etc. Die GOTS-Richtlinien sorgen dafür, dass nur bestimmte Hilfsstoffe verwendet werden und garantieren so eine gesunde Umwelt und eine gesunde Lebensumgebung für die involvierten Mitarbeiter und die Endverbraucher.

Die Regeln des GOTS in Bezug auf Färben und Drucken lauten unter anderem:

· Sowohl natürliche als auch synthetische Farbstoffe sind erlaubt, allerdings nur, wenn sie den GOTS-Richtlinien entsprechen.

· Farbe muss wasserlöslich sein und Farben mit allergische Stoffen sind verboten. Diese können nämlich Hautreaktionen verursachen, wenn sie in gefärbten Textilien zu finden sind.

· Farben mit krebserregenden Stoffen und vermutlich krebserregenden Stoffen sind verboten.

· Natürliche Farben oder natürliche Hilfsstoffe werden nicht automatisch zugelassen. Sie dürfen nicht von bedrohten Pflanzensorten stammen, die auf der Roten Liste der IUCN stehen.

Bei Yumeko befolgen wir all diese strengen Richtlinien. Dadurch sind wir uns sicher, dass unsere Bettwäsche zu 100 % ökologisch ist: vom Baumwollsamen, zum Garn, zum Bettwäsche-Set, bis hin zur Drucktechnik und den Farbstoffen. Sanft für Sie und sanft für die Welt!

Möchten Sie sich auch unsere anderen Prints anschauen? Unter diesem Link haben wir all unsere Designs für Sie aufgelistet.

Zusammenarbeit mit Green Story

Mit Stolz führen wir Green Story ein: bei jedem Produkt zeigen wir in Zukunft, welche Auswirkungen Ihr Kauf dieses Produktes hat. So sehen Sie direkt, welchen Beitrag Sie für eine sauberere Welt leisten. Green Story ist ein unabhängiges Unternehmen, das eine Analyse unterschiedlicher Materialien durchgeführt hat. Dabei haben sie sich die zwei kompletten Ketten angeguckt: sowohl den Anbau der Baumwollpflanzen und des Flachses als auch die Verarbeitung zu Bettwäsche und der Transport zu unserem Lager in den Niederlanden.

Immer auf der Suche nach Verbesserungen
Bei Yumeko sind wir immer damit beschäftigt, uns und unsere Produkte zu verbessern. Indem wir Bettwäsche verkaufen, möchten wir nämlich so viel positiven Einfluss wie möglich auf Umwelt, Mensch und Tier nehmen. Um zu wissen, wie wir etwas verbessern können, müssen wir erst wissen, welche Auswirkungen unsere Produkte haben. Deswegen haben wir uns zusammen mit Green Story einen Überblick über die Auswirkungen unserer Baumwolle, unseres Leinens und Tencels verschafft. Das Ergebnis davon können Sie in Zukunft selbst sehen, wenn Sie ein Produkt auswählen.

Wie funktioniert das?
Green Story arbeitet, indem sie sich unsere komplette Produktionskette anschauen. Zuerst gucken sie sich unsere Plantagen und landwirtschaftlichen Betriebe an, um dann die Verarbeitung unserer Produkte zu betrachten und bei dem Transport zu unserem Lager in den Niederlanden zu enden. Da Green Story ein externes Unternehmen ist, können Sie davon ausgehen, dass diese Analysen komplett transparent und ehrlich vorgenommen wurden.

Auswirkungen Ihrer liebsten Bettwäsche
Sind Sie neugierig, welche Auswirkungen Ihre liebste Bettwäsche hat? Dies können Sie ab jetzt einfach nachschauen! Schauen Sie zum Beispiel mal bei unserem Baumwollsatin, Perkal und Jersey.

Mehr Informationen über Green Story und die Berechnungen unserer Ketten können Sie über diesen Link.

Wir sind an Werktagen von 10:00 - 18:00 Uhr für Sie erreichbar.

AGB|Datenschutz|Impressum|© 2020 Yumeko